Was ist Xtra-PC?

Von außen betrachtet ist Xtra-PC zunächst nur als USB-Stick zu erkennen. Die Fülle an Software verbirgt sich jedoch im Linux Betriebssystem, welches sich mit dem Anschluss an einen USB-Port aktiviert. Ab diesem Zeitpunkt soll sich das externe Betriebssystem quasi selbstständig machen und alle weitere Funktionen wie E-Mails, Videos oder auch Tabellenverarbeitung ausführen. Entwickelt wurde dieses Produkt, um die zu langsam gewordenen Betriebssysteme älterer:
  • Computer
  • Laptops und
  • Netbooks
zu ersetzen. Das soll laut Hersteller auch bei PCs funktionieren die bereits zehn Jahre oder älter sind. Das Gerät beginnt sogar mit der Arbeit, wenn die Festplatte des PCs bereits ausgebaut worden ist. Einzig ein funktionsfähiges USB-Laufwerk ist erforderlich, um das Linux Betriebssystem zu aktivieren. Ab diesem Zeitpunkt soll sich die Nutzung zudem nicht mehr von anderen Betriebssystemen unterschieden. Lediglich die Geschwindigkeit, in welcher die einzelnen Prozesse ausgeführt werden, soll sich signifikant erhöhen und damit den aktuellen Standards entsprechen.
 
Kaufe Xtra-PC

 

Warum brauche ich dieses Linux Betriebssystem?

In den vergangenen Jahren ist es zu einer Normalität geworden auf dem Computer mehrere Programme zur gleichen Zeit zu nutzen und immer höhere Datenmengen und Prozesse zu jonglieren. Auf Geräten, die vor zehn Jahren hergestellt wurden, befinden sich jedoch zum Großteil Betriebssysteme, die mit diesen Anforderungen der Nutzer nicht mehr mithalten können. Die PCs nur aus diesem Grund zu ersetzen, ist aus wirtschaftlicher Sicht eine eher zweifelhafte Entscheidung. Das auf dem Xtra-PC Stick zu findende Linux Betriebssystem versteht sich als eine Alternative zum Kauf neuer Rechner. Das Betriebssystem selbst muss nicht aufgespielt werden, sondern aktiviert sich durch den Anschluss des USB-Sticks von alleine. Ein umfangreiches Fachwissen über IT und Betriebssysteme ist somit nicht erforderlich, damit Du die Vorteile des Xtra-PC nutzen kannst.
 
Zur Zielgruppe gehören sowohl private als auch berufliche Verwender des Xtra-PC Sticks. Bist Du mit Deinem Computer zum Großteil zufrieden und möchtest nicht wenige Jahre nach dem Kauf schon wieder hunderte von Euro für einen neuen Rechner ausgeben, kann das neue Betriebssystem Deinem PC dennoch zu einer neuen Schnelligkeit verhelfen. Für berufliche Verwender kommt hier noch ein weiterer Aspekt hinzu. Neben den Kosten, die für den Austausch der PCs entstehen, müssen auch die Daten auf die neuen Rechner übertragen werden. Während des Arbeitsalltags einen passenden Termin für diese Arbeit zu finden, gestaltet sich oftmals schwierig. Die Verwendung von Xtra-PC kann dagegen dazu beitragen, die Arbeitsabläufe an den vorhandenen PCs effizienter zu gestalten, ohne den vorherigen Austausch erforderlich zu machen.

Xtra-PC
 

Xtra-PC Bewertung und Empfehlung

Die Vorteile, die mit der Nutzung des Xtra-PC USB-Stick verbunden sind, beginnen bereits mit einem Blick auf die wenigen Anforderungen, die für die schnellere Datenverarbeitung erforderlich werden. Die einzige Grundvoraussetzung ist das Vorhandensein eines USB-Laufwerks. Über den USB-Port lässt sich der USB-Stick mit nur einem Handgriff anschließen. Der Zeitaufwand sowie das technische Wissen beschränkt sich damit auf ein Minimum.
 
Einmal angeschlossen startet das Linux Betriebssystem von selbst und ersetzt das bisher genutzte Betriebssystem. Die Deinstallation des Betriebssystems ist jedoch nicht erforderlich. Da sich die verwendete Version von Linux komplett auf dem Xtra-PC USB-Stick befindet, ist es ebenfalls nicht erforderlich über freien Speicherplatz auf der Festplatte zu verfügen. Hast Du die Festplatte schon vor einiger Zeit ausgebaut, funktioniert Xtra-PC dennoch und Du hast die Möglichkeit mit dem schnelleren Betriebssystem zu arbeiten.
 
Von Vorteil ist bei diesem Produkt ebenfalls der vorhandene Speicherplatz. Lädst Du Software oder andere Programme herunter, findest Du diese Daten im Anschluss ebenfalls auf dem USB-Stick. Zur Auswahl stehen Angebote mit 16, 32 oder 64 GB Speicherplatz. Hier hast Du also selbst die Wahl, welche Speichermenge Du für Deine Verwendungszwecke des Xtra-PC als am sinnvollsten erachtest.
 
Der Hersteller verspricht den Nutzern zudem keine Einschränkungen im Vergleich zu anderen Betriebssystemen des Macs oder Windows. Software zum Schreiben von E-Mails, dem Abspielen von Musik und Videos sowie der Textverarbeitung und dem Erstellen von Tabellen ist ebenfalls vorhanden. Die Basis für die private und berufliche Nutzung sollte damit gelegt sein. Dennoch hast Du bis zu 60 Tage Zeit Dich von den Vorteilen und der Funktionsweise des Xtra-PC USB-Stick selbst zu überzeugen. Bist Du nicht zufrieden, bleibt Dir die Möglichkeit eine Retour zu veranlassen und eine Erstattung des Kaufpreises zu erhalten.

Xtra-PC technische Fakten

  • Speicherstick mit 16, 32 oder 64 GB
  • Linux Betriebssystem als Ersatz für Windows oder Mac
  • Einfache Nutzung als USB-Stick
  • Funktioniert auch mit fehlender Festplatte
  • Geeignet für PCs, Laptops und Netbooks
  • inklusive Software für:
  • E-Mails
  • Videos
  • Musik
  • Dokumente und Tabellen

Button

Was sind die Xtra-PC Qualitätsmerkmale?

Der Anbieter des Xtra-PC USB-Stick hat seinen Sitz in den USA. Es ist daher mehr als wahrscheinlich, dass auch das Produkt selbst im Ausland gefertigt wird. Die klassischen Gütesiegel wie die Bezeichnung "Made in Germany" oder das CE-Zeichen für die Fertigung in Europa sind bei diesem USB-Stick nicht zu finden. Dennoch gibt es einige Faktoren, die Dir als Qualitätsmerkmale dienen können. Geeignet ist hierfür zum Beispiel die Nutzung des Linux Betriebssystems in Form eines Sticks. Xtra-PC gehört damit zu den Betriebssystemen, die nicht auf der Festplatte gespeichert werden müssen. Das macht es nicht erforderlich Daten oder Programme zu löschen, um neuen Speicherplatz zu erhalten.
 
Der Hersteller hat den Xtra-PC USB-Stick zudem so programmiert, dass die schnellere Datenverarbeitung den Computer nicht vor Probleme stellt. Die Einstellungen der Belüftung oder andere Veränderungen vorzunehmen ist somit nicht erforderlich. Die Sicherheit, die von der Nutzung von Xtra-PC ausgeht, zeigt sich sowohl im Hinblick auf die einfache Arbeitsweise mit dem neuen Betriebssystem als auch dessen Umgang mit der Hardware.

Xtra-PC Effekt

Allgemeine Xtra-PC Meinungen

Positiv fällt bei diesem USB-Stick auf, dass auch PCs und Laptops, die schon seit längerem nicht mehr benutzt oder bei denen die Festplatte ausgebaut wurde, für die Verwendung mit dem Xtra-PC kompatibel sind. Benötigst Du kurzfristig einen Ersatz für einen defekten PC oder möchtest den PC an einen Verwandten oder Freund weitergeben, ist der USB-Stick sehr gut dafür geeignet das ältere Baujahr in der Verwendung der Rechner schnell wieder zu vergessen.
 
Anhand der doppelten Verwendung der USB-Sticks als Linux Betriebssystem und freiem Speicherplatz ist es möglich auch unterwegs von dieser Kombination zu profitieren. Mit dem Speicherstick ist es simpel innerhalb kürzester Zeit von einem PC zum Notebook zu wechseln und das Betriebssystem und die heruntergeladene Software und Daten einfach mitzunehmen. Das erleichtert die Vorbereitung auf kommende Projekte von Zuhause aus. Diese Überstunden am PC im Büro zu absolvieren, kann mit dem Xtra-PC schon bald der Vergangenheit angehören.
 
Die Meinungen, die andere Käufer zu diesem Produkt haben, fallen zum Großteil positiv aus. In Vergessenheit geratene Rechner und Laptops konnten mit dem USB-Stick zum Beispiel für die Nutzung durch Kinder, Geschwister oder auch Großeltern wieder fit gemacht werden. Hervorgehoben wird zudem die einfache Handhabung, die in nur einem Schritt abgeschlossen ist. Auf Kritik stößt bei einigen Nutzern dagegen das neutrale Design. Nur das Logo des Herstellers macht es möglich die Sticks von anderen dunklen Speichersticks zu unterscheiden. Befinden sich mehrere USB-Sticks in einer Schublade ist es daher ratsam eine zusätzliche Markierung oder einen festen Stammplatz zu reservieren, um nicht zunächst mit der Suche nach dem passenden Xtra-PC Stick beginnen zu müssen. Weitere Kundenerfahrungen findest du über diesen Link! *

Wo kann ich Xtra-PC bestellen?

Erhältlich ist der Xtra-PC Speicherstick derzeit nur auf der von The GiddyUp Group erstellten Webseite. Als Erstes erhältst Du hier die Möglichkeit Dich umfassend über das Produkt zu informieren. Im zweiten Schritt erfolgt der Klick auf den Link, der Dich zum Verkaufsformular weiterleitet. Zur Auswahl stehen Dir aktuell drei verschiedenen Angebote. Dazu gehören USB-Sticks mit:
  • 16 GB
  • 32 GB oder
  • 64 GB Speicherplatz
Der Xtra-PC mit 64 GB wird mit Bezeichnung "Pro" verkauft und ist daher auch sehr gut für professionelle Verwender geeignet, die für ältere Computer im Büro nach einer Alternative zum Neukauf suchen.
 
Den Kauf über die offizielle Webseite abzuwickeln ist gleich mit zwei Vorteilen verbunden. Der erste Vorteil besteht aus dem Kauf eines originalen Produkts. Speziell in der Verwendung von Firmencomputern sollte niemand ein Risiko eingehen und Software benutzen, die aus unbekannter Quelle stammt. Der Einkauf auf der Webseite ist momentan auch mit einem Rabatt von bis 50 % verbunden. Zusätzlich wird 40 % Rabatt auf den Kauf jedes weiteren Xtra-PC Sticks gewährt. Bist Du neugierig geworden das Linux Betriebssystem selbst zu testen, ist diese Ersparnis eine gute Gelegenheit das vorhandene Budget nicht komplett auszureizen.
 
Für den Kauf steht Dir die Zahlung per Kreditkarte oder PayPal zur Verfügung. Der Kauf auf Rechnung steht aufgrund des Versands aus dem Ausland nicht zur Auswahl. Ab dem Zeitpunkt des Kaufs beginnt auch das 60-tägige Rückgaberecht. Du solltest daher das Päckchen nicht zu lange bei der Post oder dem Zoll liegen lassen, um noch innerhalb des geltenden Rückgaberechts zu überprüfen, ob Du mit dem Xtra-PC zufrieden bist und den Stick behalten möchtest.

Button

Wer ist der Anbieter des Produkts?

Beim Anbieter des Xtra-PC USB-Stick handelt es sich um:
 
The GiddyUp Group
16 North Oak Street
Ventura
California 93001
USA
 
Homepage: https://getxtra-pc.io/
 
E-Mail: support@giddyup.io
 
Im Vergleich zu anderen Produkten wird bei diesem Linux Betriebssystem kein Geheimnis daraus gemacht, dass zwischen dem Hersteller und Anbieter ein Unterschied besteht. Während der Hersteller die Entwicklung und Produktion des Xtra-PC für den Computer übernimmt, ist The GiddyUp Group für den Vertrieb der Produkte zuständig. Das bringt für die Käufer im Allgemeinen keine Nachteile mit sich. Die Hersteller selbst entschließen sich oftmals aus Kostengründen zu diesem Schritt. Muss der Versand und Kundensupport nicht eigenhändig auf die Beine gestellt werden, stehen mehr finanzielle Mittel für die Entwicklung neuer Produkte zur Verfügung. Bei Problemen mit dem USB-Stick, hast Du die Möglichkeit den Support per E-Mail zu kontaktieren. Mit einer Anfrage auf Englisch stellst Du sicher schnell eine Antwort zu bekommen, ohne dass die Mitarbeiter im Support zunächst eine Übersetzungssoftware nutzen mussten.

Logo

Allgemeine Informationen zum Thema Linux Betriebssystem

Linux galt seit der Ersteinführung Anfang der 90er Jahre lange Zeit als ein Geheimtipp unter den Betriebssystemen. Dennoch musste sich Linus oft in der Beliebtheitsskala mit den Plätzen hinter Windows und Co zufriedengeben. Diese eher langsame Entwicklung hat den Programmierern der Linux Betriebssysteme die Chance gegeben sich noch besser auf das Feedback der Nutzer zu konzentrieren. So hat sich die Benutzerfreundlichkeit mit den in den vergangenen Jahren erschienenen Versionen deutlich steigern können. Heute wird Linux von IT-Experten ebenso benutzt als in Behörden oder auch in Privathaushalten.
 
Ein Merkmal, welches eine Konstante im Betriebssystem Linux geblieben ist, zeigt sich in der Kompatibilität mit älteren Systemen. Im Vergleich zu anderen Betriebssystemen lassen die Macher PCs älterer Baujahre nicht links liegen, sondern ermöglichen auch diesen Besitzern die Leistungsfähigkeit bis zum Ende der Lebensdauer der Rechner auf einem hohen Niveau zu halten. Diesen Fakt macht sich der Xtra-PC USB-Stick zunutze. Die Käufer profitieren dadurch von einem durchdachten Betriebssystem, ohne die Veranlassung zu haben den PC zu einem neueren Modell upgraden zu müssen.
Bekannte FAQ zu diesem Produkt
Ist für die Nutzung von Xtra-PC ein Download erforderlich?

Für die Verwendung von Xtra-PC ist der Download des Linux Betriebssystems nicht erforderlich. Die kompletten Programme und Software befinden sich auf dem mitgelieferten USB-Stick. Dieser muss lediglich in den passenden Anschluss an PC oder einem mobilen Laptop gesteckt werden. Vergleichbar mit einem regulären Speicherstick öffnen sich die Programme im Anschluss automatisch.
 
Sind außer Linus noch andere Betriebssysteme verfügbar?

Der Hersteller bietet Xtra-PC aktuell nur in Verbindung mit Linux an. Diese Wahl erfolgt jedoch nicht rein zufällig. Linux bedenkt als einer der wenigen Anbieter von Betriebssystemen auch ältere PCs in der Programmierung. Auf dieser Basis arbeitet Xtra-PC und kann es ermöglichen älteren Rechnern eine Verjüngungskur zu gewähren.

Welche Voraussetzungen müssen für die Nutzung vorliegen?

Damit der USB-Stick einwandfrei funktionieren kann, muss ein USB-Laufwerk vorhanden sein. Ist es nicht möglich den Stick anzuschließen und das Betriebssystem aufzurufen, kann keine Nutzung des Xtra-PC erfolgen.
 
Muss eine Festplatte in dem PC vorhanden sein?

Eine Festplatte muss für die Nutzung von Xtra-PC nicht mehr vorhanden sein. Das ist praktisch für den Kauf eines günstigen älteren PCs. Besitzer mit IT-Erfahrung entfernen die Festplatte, um zu verhindern, dass die neuen Besitzer Zugriff auf darauf gespeicherte Daten erhalten. Für diesen USB-Stick muss nur das USB-Laufwerk einwandfrei funktionieren.

Fungiert der USB-Stick auch weiterhin als Speicherstick?

Der Xtra-PC Stick beinhaltet nicht nur das Linux Betriebssystem, sondern darüber hinaus auch Speicherplatz zum Download von Software oder Daten. Der Hersteller fertigt dieses Produkt aktuell in drei Ausführungen mit jeweils 16, 32 oder 64 GB Speicherplatz an. Die letztere trägt den Zusatz "Pro" und empfiehlt sich besonders für die Verwendung im Beruf.

Button


Home Privacy Policy Data Protection Disclaimer * = Affiliate Link